Mit neuem Design ins neue Jahr

Endlich fertig. Fast einen Monat habe ich nun nichts mehr geschrieben. Die letzte Zeit habe ich viel am neuen Blog-Design gebastelt. Dieses wollte ich erst fertig haben, bevor ich wieder etwas poste. Unglaublich, wie viel Zeit man damit verbringen kann, bis jeder Pixel dort sitzt, wo er sitzen soll. Ganz zu schweigen von der Zeit mit der man sich vorher durch Hunderte von Themes wühlt, um endlich die passende Vorlage zu finden.

Nun ist es fertig. Ich bin nun wieder zur klassischen Listenansicht gegangen, weg vom Magazin-Style mit kleinen Bildern auf der Frontpage. Dies war jedes Mal eigentlich nur Mehrarbeit, da man immer verschieden formatierte Bildchen hochladen musste. Ist zwar nicht so tragisch, aber für den schnellen, uninteressanten Post, doch immer ärgerlich. Außerdem wollte ich dieses mal unbedingt einen dunklen Hintergrund, da dies meiner Meinung nach die Lesbarkeit erhöht und cooler aussieht.

Das WordPress-Theme stammt übrigens vom SmashingMagazine bzw. eher von Yichi (Vikiworks Studio). Das ursprüngliche Design war auch wieder mit Thumbnails auf der Startseite, diese habe ich aber entfernt. Ansonsten bin ich momentan noch relativ am Original geblieben, aber hier bietet sich viel Spielraum für weitere zukünftige Änderungen, z.B. am Header oder an den Farben.

Gleichzeitig ist das der erste Test mit Microsofts Live Writer. Bisher habe ich immer BlogDesk verwendet, was im Wesentlichen die gleiche Funktionalität bietet und auch schlanker und einfacher ist. Der einzige nennenswerte Vorteil von Live Writer ist die Vorschau-Funktion, bei der man den Artikel im Original-Layout sieht. Somit lassen sich Bilder besser anpassen und der Gesamteindruck sofort überprüfen.

Ich hoffe der Beitrag kommt nun gleich an der richtigen Stelle an und allen gefällt das neue Layout. Für Verbesserungsvorschläge oder Kritik bin ich natürlich jederzeit offen.

Viel Spaß weiterhin,

Hubi

P.S. Zur Erinnerung hier noch mal das alte ausgediente alte Design:

streitenberger20



9 Kommentare/Pingbacks

Sieht wirklich klasse aus. Herzlichen Glückwunsch. Habe deine Beiträge bislang fast nur über den Feedreader gelesen. Sehe jetzt erst das alte und neue Design nebeneinander. Das neue Design – echt super. *thumbs up*

Danke Alper, es ehrt mich das von einem alten Blog-Hasen wie Dir zu hören… :-)

Hi,
I also want to use this theme and I’m still modifying it. However although I’ve changed some code in the style.css file, it has no effect on the theme.. Any idea? How did you modify this theme btw? Thanks..

Btw can I delete the reset.css file in the theme folder?

Hi Oridus,
you have to modify the style.css, this should work. It’s a try-and-error-game if you’re not skilled in CSS. I also tried long to find the correct positions in css-file. I didn’t delete the reset.css and never touched it. For some modification you have to change the php-files… What especially do you want to change, maybe i can help you?
Good luck,
Hubi

Thanks Hubi, for your quick reply.

Here are some things that I want to change:
1. the entry font from Arial to Tahoma.
2. entry width. I want to change it to 500pixel and add a little space between the entry to the left sidebar. So it won’t look too narrow and crowded.
3. I want to add Google ads

Hope you can help. ^^,

I have sent you an email…
Hubi

Sieht echt schick aus, gefällt mir sehr gut. Irgendwie scheinen Schreibtisch-Chaos Themes bliebter zu werden.

Danke, mit dem Schreibtischchaos fühlt man sich halt wie zu Hause und so machts Spaß zu bloggen… ;-)

Hi, I just want to inform you that now my site is already up (though it hasn’t been perfectly done) but overall it looks fine. :D

Thanks a lot for the help btw.